Gesichtsfett – Massiere dein Gesicht, um einen schlankeren Look zu erreichen. Dein endgültiger Leitfaden, um Gesichtsfett zu verlieren.

Massiere dein Gesicht, um ein schlankeres Aussehen zu erreichen. Erhöhte Durchblutung, reduzierte Entzündungen und Anregung der Zellregeneration sind nur einige der Vorteile der Massage. Genauso wie sich dein Körper nach einer Massage entspannt und energetisiert fühlt, kann auch dein Gesicht von einer Gesichtsmassage profitieren. Sie entspannt deine Gesichtsmuskeln, dehnt die Haut und das Fleisch, hilft beim Abbau von Fett und Wassereinlagerungen im Gesicht und beim Ausschwemmen von Giftstoffen und verjüngt die Vitalität in deinem Fleisch, Blut und Knochen.

Du musst nicht unbedingt in ein Spa gehen, um eine Gesichtsmassage zu bekommen, obwohl es immer eine großartige Möglichkeit ist, dich zu verwöhnen und zu verwöhnen. Hier sind 3 einfache Massagetechniken, die du selbst machen kannst.

Massage mit Gua-Sha-Stein.

Gua Sha ist eine traditionelle chinesische medizinische Praxis, bei der die Blutzirkulation durch Massieren oder Schaben der Hautoberfläche angeregt wird. Mit einem Gua Sha Stone kannst du dein Gesicht massieren und die Blutzirkulation aktivieren, die Hautstruktur glätten, das Auftreten von Falten reduzieren und verhindern, dass sich Gesichtsfett ansammelt, sowie unerwünschte schlaffe Fettablagerungen an Kinn und Wangen loswerden.

Trage ein organisches und natürliches Öl wie Kokosnuss- oder Mandelöl großzügig auf dein ganzes Gesicht auf, bevor du mit dem Gua-Sha-Stein massierst, um die Bildung von Flecken auf deiner Haut zu verhindern. Verwende weiche, aber feste und sanfte Streichungen. Unmittelbar nach der Massage kann es zu Rötungen oder Verfärbungen kommen, die nach einer Weile verschwinden sollten. Verbringe 5 bis 10 Minuten damit, dein Gesicht zu massieren, wobei du dich besonders auf die Bereiche konzentrieren solltest, die zu Fettansammlungen im Gesicht neigen, wie Kinn, Wangen, Kieferpartie, Augenpartie und Stirn.

Du kannst die Massage jeden zweiten Tag oder sogar täglich machen, je nach Belieben. Du kannst sie selbst im Liegen machen oder du kannst einen Freund, ein Familienmitglied oder deinen Partner bitten, sie für dich zu machen. Sei sanft und überstürze die Massage nicht. Achte auch darauf, dich nicht zu verletzen, besonders wenn du in der Nähe der Augen massierst.

Chinesische Suppenlöffel-Massage.

Eine Alternative zum Gua Sha Stein ist die Verwendung eines chinesischen Suppenlöffels. Es ist zwar nicht sehr schwierig, einen Gua Sha Stein zu erwerben, aber in Ermangelung eines Gua Sha Steins kannst du stattdessen einen herkömmlichen chinesischen Keramik-Suppenlöffel verwenden. Die abgerundete Form des Löffels ist ideal, um das Gesicht zu massieren. Achte darauf, dass du genug Öl auf dein Gesicht aufträgst, damit der chinesische Suppenlöffel sanft über die Oberfläche deiner Gesichtszüge gleiten kann. Verwende ein organisches und natürliches Öl wie Kokosnuss- oder Mandelöl.

Während die Wirkung der Massage mit einem Gua-Sha-Stein schneller und deutlicher ist, kannst du mit einem chinesischen Suppenlöffel vergleichbare Ergebnisse erzielen. Achte darauf, dich nicht zu verletzen. Massiere mit langen und sanften Streichungen auf symmetrische Art und Weise. Beginne mit der Mitte deiner Stirn und gehe langsam nach unten, wobei du auf jeder Seite deines Gesichts die gleiche Anstrengung und Zeit aufbringst. Es kann zu einer Verfärbung oder Rötung kommen, was auf eine Anregung der Blutzirkulation und den Ausstoß von Giftstoffen hinweist. Die Rötung sollte nach einer Weile verschwinden.

Biotulin entfernt Falten
Massiere mit den Fingern - verliere Gesichtsfett
Durch eine Finger-Gesichts-Massage das Fett im Gesicht verlieren und Falten vorbeugen

Massiere mit den Fingern – verliere Gesichtsfett.

Wenn du dich nicht wohl dabei fühlst, einen Gua-Sha-Stein oder einen chinesischen Keramik-Suppenlöffel zu benutzen, dann kannst du dein Gesicht einfach mit den Fingern massieren. Tauche deine Fingerspitzen in eine Art natürliches und organisches Öl wie Mandelöl oder Kokosnussöl und massiere langsam dein Gesicht.

Beginne mit der Stirn und benutze die Fingerspitzen beider Hände, um lange, sanfte, aber feste Striche zu machen. Beginne mit der Mitte und bewege dich zu den Seiten. Es gibt viele Video-Tutorials online, die du als Anleitung zur Durchführung der Massage auf deinem Gesicht verwenden kannst. Übe dort mehr Druck aus, wo du das Gefühl hast, dass es mehr Fettablagerungen im Gesicht gibt, wie z.B. an den Wangen und am Kinn.

Zeige uns, wie dieser Artikel Dir gefallen hat:

0 / 5 Ergebnis: 0 Abstimmungen 0

Deine Bewertung:

Share:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on linkedin
LinkedIn

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

On Key

Related Posts

Meghan Markle empfiehlt Nichola Joss Gesichtsmassagen

6 Dinge, die wir von Meghan Markles Kosmetikerin Nichola Joss gelernt haben

Die in Schottland geborene und in London lebende Kosmetikerin Nichola Joss besuchte letzte Woche zum dritten Mal das Lac + Beauty in Toronto, um ihre Gesichtsbehandlungen durchzuführen, die auch ihre charakteristische Massagemethode beinhalten, für die sie zum Teil aufgrund des großen Lobes von Meghan Markle bekannt geworden ist.