Gesichtsfett – Welche Art von Korrektureingriff oder Operation ist die richtige für dich?

Deine definitive Anleitung zum Abnehmen von Gesichtsfett [Teil 6 von 7]

Sport und Diät können zwar lang anhaltende Ergebnisse bringen, aber es dauert eine Weile, bis sie sichtbare Auswirkungen haben. Make-up kombiniert mit Massage kann Gesichtsfett verbergen und dein Gesicht schlanker erscheinen lassen, wenn du die nötige Mühe und Zeit investierst. Wenn du jedoch nach einer dauerhafteren Lösung suchst, um das Aussehen deines Gesichts zu verändern, dann kann es sich lohnen, über chirurgische und kosmetische Eingriffe nachzudenken. Dazu gehören plastische Chirurgie, die dein Gesicht umfassend umgestalten kann, aber auch einfachere Verfahren wie Botox und Fettabsaugung zur Entfernung von Gesichtsfett.

Plastische Chirurgie

Die Durchführung einer Gesichtsoperation ist ein heikler und komplizierter Eingriff. Sie erfordert sowohl ästhetische Fähigkeiten als auch chirurgische Präzision. Ein ausgezeichneter Schönheitschirurg ist ebenso ein Künstler wie ein medizinischer Experte. Darüber hinaus kombiniert die plastische Gesichtschirurgie die Konturierung des Gesichts, um die Gesichtszüge so umzugestalten, dass das Gesicht aus allen Winkeln, von vorne und von der Seite, wie gewünscht erscheint.

Sie befasst sich im Wesentlichen mit 4 Bereichen des Gesichtes, wie unten angegeben, und beinhaltet die Verkleinerung der hervorstehenden Bereiche durch die Entfernung von Fleisch und Knochen oder die Vergrößerung von mangelhaften Teilen durch die chirurgische Einpflanzung von Gewebe, das aus anderen Körperteilen des Patienten entnommen wurde, oder die Einführung biokompatibler Implantate.

Im Folgenden werden die 4 Arten von plastisch-chirurgischen Eingriffen beschrieben, die sich auf verschiedene Gesichtszüge konzentrieren, um ein schlankeres Gesicht zu schaffen.

Kiefer-Reduktion

Diese Prozedur besteht darin, die Breite des Kiefers zu reduzieren, indem der Winkel des Unterkiefers chirurgisch abgeschliffen wird. Ein versteckter Einschnitt wird innerhalb des Mundes oder von einem äußeren Einschnitt aus vorgenommen. Der Eingriff geht oft mit einer Operation einher, um das Kinn neu zu strukturieren.

Verkleinerung des Wangenknochens

Bei diesem chirurgischen Eingriff werden die oberen Wangenknochen durch Rasieren und Entgraten neu geformt und der Jochbeinbogen modifiziert. Es kann auch bedeuten, den Bogen an zwei verschiedenen Stellen zu schneiden und den Winkel der Wangenknochen entweder horizontal oder vertikal oder beides neu zu positionieren.

V-Linien-Verkleinerung

Wie der Name schon sagt, zielt diese plastische Operation darauf ab, die Form des Untergesichts zu reformieren, um ein vertikal schmaleres Gesichtsfeld zu schaffen. Der Unterkiefer wird chirurgisch verändert, indem Teile des Knochens entfernt werden, um eine schlankere Kieferlinie und ein schmaleres Kinn zu schaffen.

Biotulin entfernt Falten

Doppelkinn-Verkleinerung

Die Form des Unterkiefers wird chirurgisch verändert, indem Teile von Knochen und Fleisch in der Nähe des Kinns entfernt werden. Zu den medizinischen Eingriffen gehören auch die Sagittal-Split-Osteotomie, die Mentoplastie und die Genioplastie.

Botox

Botox-Injektionen sind relativ einfacher als plastische Chirurgie. Außerdem sind sie ideal, um die Kieferpartie zu verschlanken und empfehlen sich für diejenigen, die große Kaumuskeln und einen breiten Kiefer haben.

Außerdem schwächt die Injektion von Botox die Muskeln, was zu einer Verkleinerung des Gewebes in diesem Bereich führt, wodurch die Gesichtszüge schlanker werden. Die Behandlung kann mehr als eine Injektionsdosis umfassen, je nachdem, wie viel des Gesichts reduziert werden muss.

Zuletzt solltest du in Zusammenarbeit mit einem Gesichtsbehandlungsspezialisten ärztlichen Rat einholen, um die Vorteile eines Botox-Verfahrens zur Veränderung der Form und Größe deines Gesichts zu beurteilen.

Fettabsaugung – Entfernung von Gesichtsfett.

Bei diesem Verfahren wird das Gesichtsfett durch kleine Schnitte in der Nähe der Stellen, an denen Veränderungen vorgenommen werden müssen, abgesaugt. Auch Fettgewebe, das sich am Hals, an den Wangen und am Kinn abgelagert hat, ist normalerweise das häufigste Ziel der Fettabsaugung.

Obwohl der Eingriff im Allgemeinen unter Vollnarkose oder örtlicher Betäubung durchgeführt wird und der Patient während des Eingriffs weder Schmerzen noch Unbehagen verspürt, können gewisse Risiken bestehen. Bevor man sich auf eine Fettabsaugung einlässt, ist es wichtig, einen Spezialisten für Gesichtsbehandlungen und medizinische Experten zu konsultieren, um sicherzustellen, dass die Behandlung angemessen ist und die gewünschten Ergebnisse erzielt.

Ein letztes Wort

Es ist wichtig, dass du dich mit medizinischen Experten und Chirurgen berätst, um zu beurteilen, welche Art der chirurgischen Behandlung oder des Eingriffs für dich geeignet ist. Außerdem musst du sicherstellen, dass du körperlich, geistig, psychologisch und finanziell auf die Veränderung vorbereitet bist. Ein chirurgischer Eingriff kann verschiedene Risiken und Kosten mit sich bringen. Prüfe und erkunde deine Optionen sorgfältig, bevor du dich darauf einlässt.

Zeige uns, wie dieser Artikel Dir gefallen hat:

0 / 5 Ergebnis: 0 Abstimmungen 0

Deine Bewertung:

Share:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on linkedin
LinkedIn

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

On Key

Related Posts

Meghan Markle empfiehlt Nichola Joss Gesichtsmassagen

6 Dinge, die wir von Meghan Markles Kosmetikerin Nichola Joss gelernt haben

Die in Schottland geborene und in London lebende Kosmetikerin Nichola Joss besuchte letzte Woche zum dritten Mal das Lac + Beauty in Toronto, um ihre Gesichtsbehandlungen durchzuführen, die auch ihre charakteristische Massagemethode beinhalten, für die sie zum Teil aufgrund des großen Lobes von Meghan Markle bekannt geworden ist.